info@witt-consult.de Kontakt Twitter

Welcome 2019 – welcome Recruiter Slam2019 #RS19

Sodann, das Warten hat nun endlich ein Ende. Naja -fast- ein paar Tage sind es noch hin. Aber dieses Jahr ist es wieder soweit: Es findet ein weiterer und zwar der 4. Recruiter Slam statt! Wir sind jetzt schon ein wenig uffjeregt weil wir wieder ein großartiges Event erwarten aber dafür noch einiges zu tun haben. Aber lasst uns mal der Reihe nach den Recruiter Slam 2019 angehen. Recruiter Slam 2019 – 14. November 2019, Im Wizemann, Stuttgart Manches ist einfach. So auch die Wahl der Lokation, die dieses Jahr wieder das „Im Wizemann“ in Stuttgart sein wird. Wir finden nach wir vor, dass der Recruiter Slam und das Im Wizemann für diesen Abend fast wie geschaffen sind füreinander. Daher, Lokation schonmal: Check! Ein weiterer Aspekt, den sich Tobias und ich immer wieder vor jedem Slam durch den Kopf gehen lassen ist die Art und Weise der Durchführung und auch die des Ablaufs. Aber auch hier: Check! Wir belassen den Slam auch dieses Jahr beim Altbewährten. Und es bleibt auch ein sogenannter Einladungsslam bei dem die Slammer vorher benannt sind. Ein paar Stellschrauben, an denen gearbeitet werden muss gibt es ja immer und zudem werden wir auch wie immer ein paar kleinere Neuerungen aus dem Hut zaubern. Derzeit denken wir da sehr stark an Bewegtbildinhalte und auch eine dynamische Bühne. Aber mehr dazu dann wenn es soweit istJZum grundlegenden Ablauf: Check! Und wer bis hierhin gelesen hat und sich zunehmend fragt, was der Recruiter Slam denn eigentlich ist – folgend kurz&bündig eine Erklärung: Der Recruiter Slam ist im Grunde ein Poetry Slam und wird auch als solcher ausgetragen und durchgeführt. Wir haben jedoch beim Recruiter Slam die Themen um die es gehen soll auf die Gebiete des Recruitings und Personalmarketings eingegrenzt. Am Abend des Slams geben herausragende Persönlichkeiten der Recruiting Szene ihre Texte zum Besten und treten zeitgleich im Dichterwettstreit gegeneinander an. Wie bei einem Poetry Slam üblich entscheidet auch hier das Publikum über Erfolg und Niederlage. Wir haben uns dieses Jahr wieder entschieden, den Slam im sogenannten „Cup-System“ durchzuführen. Das heißt konkret, wir werden eine Vorrunde haben, in der die Slammer gegeneinander antreten müssen. Dafür losen wir im  Vorfeld 4 Paarungen aus, die dann in der Vorrunde live gegeneinander antreten werden. Das Publikum entscheidet per Applaus, wer jeweils in das Vierer-Finale einziehen wird. Auch im Finale entscheidet das Publikum per Applaus, wer die Recruiting-Dichter-Krone mit nach Hause nehmen darf. Nicht Firma oder Job – sondern Inhalt und Person Da ich glaube, dass das Jahr 2019 ein Jahr des MindSets für das Recruiting werden wird, will ich auch für den Recruiter Slam 2019 ein eigenes kleines Kapitel dazu beisteuern. Die Überschrift teasert es auch schon an: Beim Recruiter Slam sollen Job und Firma der Vortragenden in den Hintergrund treten und vor allem der Inhalt, die Botschaft, die Auseinandersetzung mit den Themengebieten Recruiting und Personalmarketing im Vordergrund stehen. Sales ist kein Thema beim Recruiter Slam, das haben die letzten Male deutlich gezeigt, da die Poems sich inhaltlich mit starken Argumenten, Aussagen und tiefgründigen Gedanken rund um das Kernthema hervorgetan haben. Aber auch genau so soll es sein. Der Recruiter Slam soll in seiner einzigartigen Weise eben zeigen, wie eine Branche, ein Berufsbild sich Gedanken um sich selbst macht. An diesem Abend uneigennützig, extrem unterhaltend und für das Allgemeinwohl. Das war und ist nach wie vor die Zielsetzung mit der Tobias und ich mit dem Slam an den Start gehen wollen und bisher haben alle Slammenden das auch verstanden und hervorragend umgesetzt. Daran wollen wir definitiv beim diesjährigen Recruiter Slam wieder anknüpfen und freuen uns schon sehr darauf. Somit MindSet – verstanden? Dann: Check! Mitmachen? – Na klar! So ein Recruiter Slam benötigt mehr als nur 4 Hände um das zu werden was er werden soll. Also wollen wir es auch hier nicht versäumen einzuladen dabei zu sein. Dafür gibt es viele Wege und Möglichkeiten und wir sind auch offen für Neues. Auf der Bühne ist sicherlich eine der prominenteren und auch herausforderndsten Wege dies zu tun. Aber der Recruiter Slam benötigt wieder 8 Slammerinnen und Slammer. Aber auch andere Wege in Form verschiedener Sponsorings & Partnerschaften sind immer denkbar und haben wir bereits umgesetzt. Also freuen wir uns über Kontaktaufnahme und suchen gerne das Gespräch um zu schauen ob es passt. Und für alle, die sich auf dem Laufenden halten wollten sind zum Schluss alle unsere Social Media Accounts wie Twitter und unsere Facebookseite ans Herz gelegt. Unsere Homepage zeigt dabei immer den aktuellen Stand der Entwicklungen und hat dann auch bald den Ticketshop live. Wir sehn uns dann spätestens beim Recruiter Slam 2019!

Autor: Michael Witt
erstellt am: 07.01.2019
Kategorie(n): Allgemein, Event, Recruiting
Schlagwörter: , ,


Kommentar schreiben

Dienstleistung

Lebenswelt
Recruiting

Die Lebenswelt Recruiting umfasst und betrachtet das organisationale Recruiting-Geschehen in Unternehmen. Dabei werden neben den direkt an der Recruiting-Wertschöpfung beteiligten Prozesse und Systeme auch solche betrachtet, die begleitend und unterstützend mit Recruiting zu Werke gehen. Alles zusammen bildet eine Einheit – die Lebenswelt Recruiting.

Newsletter
Lebenswelt
Recruiting
Abonnieren